Hauptseite Geschichte der ÖGO Mitgliedschaft Zeitschrift Publikationen Aktivitäten links das unbekannte Stück Fälschungen Archiv

 
2. ordenskundliches Symposium

"Die Sklavinnen der Tugend - Damenorden aus dem alten Österreich"

 13. Oktober 2018

 Schloss Eggenberg in Graz

EINLADUNG

Anlässlich der von  18. Mai bis 31. Oktober 2018 gezeigten Ausstellung über altösterreichische Damenorden und die Abzeichen der  adeligen Damenstifte  veranstaltet die ÖGO am 13. Mai 2018 in Schloss Eggenberg ein ordenskundliches Symposium.


Vorläufiges Programm:

10.30 Uhr     Eröffnung und Begrüßung durch Mag. Karl Peitler, als Vertreter des Universalmuseums Joanneum, sowie durch einen Vertreter der Österreichischen Gesellschaft für Ordenskunde

11.00 Uhr    „Die österreichischen adeligen Damenstifte und ihre Abzeichen“ von vHR Mag. Hermann Dikowitsch

12.00 Uhr     Führung durch die Sonderausstellung „Die Sklavinnen der Tugend“ im Münzkabinett durch Helmut-Theobald Müller

anschließend    gemeinsames Mittagessen im Restaurant „Rudolf“

14.00 Uhr     „Das Abzeichen der Herberstein´schen-Illyésházy´schen Fräulein-stiftung“ von Mag. Karl Peitler

Kaffeepause

15.15 Uhr:    „Der (österreichische) Orden vom Goldenen Vlies im republi-kanischen 20. Jahrhundert“ von Priv.-Doz. Mag. DDr. Peter Wiesflecker MAS, LL.M, MA

16.00 Uhr     „Der Sternkreuz-Orden – ein Blick auf die Ordensgeschichte im 20. Jahrhundert und das aktuelle Ordensgeschehen“ von Ordenssekretär Mag. Niklas Salm-Reifferscheidt

16.50 Uhr    Beendigung des Symposiums und Übergang in den geselligen Ausklang

17.00 Uhr     fakultativer fachlicher Ausklang: Besichtigung der Ausstellung „Messerscharf“ im Archäologie-Museum von Schloss Eggenberg


 






Varianten des 1668 gestifteten Sternkreuzordens.
(Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner)